UNSER HAUS – Her damit! Hausprojekt Gründung im Wedding!

20 Feb

Der Wohnungsmarkt in Berlin wird immer erbarmungsloser, Spekulanten feiern ein rauschendes Fest auf unsere Kosten. Lebensentwürfe, die nicht auf dem Hochleistungssingle oder der Mikrofamilie basieren, sind nicht lukrativ und haben deshalb keinen Platz. Für davon abweichende Lebenskonzepte oder auch nur sich ändernde Lebensumstände passenden Wohnraum zu finden, ist fast unmöglich geworden.
Und trotzdem! Wir wollen
– in einer großen Gemeinschaft leben, die aber auch die Möglichkeit für privaten Rückzug bietet, die viel Platz für Experimente und Ideen hat.
– selbstorganisiert und solidarisch wohnen, mit sicheren, dauerhaft bezahlbaren Mieten.
– über soziale, kulturelle oder gesundheitliche Grenzen hinweg ein menschenwürdiges und selbstbestimmtes Leben führen.
Und zwar/das im Wedding!

Unser Haus, ob alt oder neu, wollen wir nach unseren Ideen mitgestalten.
Einerseits mit unterschiedlich großen Wohneinheiten, die verschiedenste Bedürfnisse abdecken. WGs jeglicher Größe bis hin zur Einzelwohnung oder Zimmer mit Kochnische.
Andererseits legen wir auch sehr viel Wert auf vielfältige Gemeinschaftsflächen. Diese wollen wir alle zusammen bespielen, egal in welcher Wohneinheit wir leben.
Unser großer Traum ist es, Räume für soziokulturelle Nutzung zu haben. Von der nachbarschaftlichen Sofaecke bis hin zur Werkstatt. Wir haben 1000 Ideen! (Das ist nur leicht übertrieben. 😉 ) Da schon jetzt viele von uns sozial/politisch aktiv sind, würde dies zudem zwei Lebensbereiche miteinander verbinden.
Diese Räume sollen offen sein für die vielfältigen Menschen und Lebensentwürfe, die den Wedding zu dem machen, was er ist.
Wir freuen uns darauf, immer wieder vom eigenen Tellerrand hüpfen zu dürfen.
Unsere etwa 20-köpfige Gruppe wächst stetig.
Sie besteht aus Singles, Familien, Azubis, Studis und Studierten, Arbeiterinnen, Rentnerinnen und allen dazwischen. Wir sind altersmäßig sehr gemischt, wohnen im Wedding oder fühlen uns aus anderen Gründen mit diesem Bezirk sehr verbunden.
Seit September 2016 treffen wir uns mit dem Ziel, hier alle gemeinsam und selbstorganisiert zu wohnen.
Uns treibt dabei nicht Gewinnerzielung an, sondern viel mehr der Wunsch, einen langfristig vor Spekulation geschützten Raum zu schaffen, basierend auf einem solidarischen Wirtschaftsmodell.
Momentan suchen wir aktiv die passende Rechts- und Finanzierungsform, die dieses Projekt ermöglichen kann. Dazu arbeiten wir in themenspezifischen AGs. Regelmäßig finden große Treffen statt, an denen auch Neue und Interessierte herzlich willkommen sind. Klar ist, wir können/wollen noch wachsen! (In jeglicher Hinsicht. 😉 )
Interesse? Dann komm vorbei, schau rein, mach mit!

PS: Selbstverständlich sprechen wir alle Geschlechter an, schreiben hier aber aus Gründen der Lesbarkeit stets in der weiblichen Form.

Wir haben jetzt sogar eine facebookseite. noch etwas rudimentär, aber ein Anfang 😉

2 thoughts on “UNSER HAUS – Her damit! Hausprojekt Gründung im Wedding!

  1. Hi, ich bin an dem Projekt interessiert und würde gerne mal zu einem Eurer Treffen kommen. Leider funktioniert der Link nicht. Gibt es eine Mail-Adresse, an die ich schreiben kann?

    Viele Grüße,

    Génica

Schreibe einen Kommentar zu ana Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .