Dinge-Diät

Ein durchschnittlicher Haushalt in Deutschland hat 10.000 Dinge! Auch wenn wir in einer Großstadt und in einer Mietswohnung weniger haben, so benutzen wir doch nur einen Bruchteil im Alltag. Viele Dinge haben wir, ohne sie wirklich zu brauchen. Die Frage ist jetzt, wie wir von diesen Dingen sinnvoll herunterkommen.

Auf dieser Seite wollen wir Tipps und Tricks sammeln, wie und wo wir Dinge loswerden können. Wenn euch noch etwas einfällt, was hier in die Liste gehört, schreibt es bitte als Kommentar hier unten. In Klammern stehen die Personen, die man zu dem Tipp befragen kann.

  • Dinge-Fasten: jeden Tag durch die Wohnung gehen und eine Sache heraussuchen, die man verschenkt und egschmeißt
  • Bücher aller Art und auch große Briefumschläge/ Pappen kann man super beim Bücherantiquariat Malplaquet 13 abgeben. Für viele Bücher gibt es auch noch ein paar Euros.
  • Im Haus Utrechter 38 gibt es eine Geschenke-Box auf dem ersten Treppenabsatz. Von Nachbarn für Nachbarn finden so Dinge wieder Verwendung.

One thought on “Dinge-Diät

  1. Pingback: 30 Tage Dinge-Diät | WeddingWandlerWeddingWandler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .