Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
BrotBack-Kollektiv
Energie
Ernährung
Garten
Garten & Ernährung
Garten im Netz
Herz und Kommunikation
Kritischer Konsum
Leihen und Tauschen
Mobilität und Verkehr
Up- & Recycling
WeddingWandler
WeddingWandlerWochenende
Wohn- & Lebensräume

Fokusthemen

Wir interessieren uns grundsätzlich für alle Themen, die im Wedding – unserer unmittelbaren Nachbarschaft – eine Rolle spielen..

Wenn sich mehrere WeddingWandler für ein Thema begeistern oder Handlungsbedarf sehen, entsteht eine Arbeits- oder Projektgruppe. Jede Gruppe hat einen Ansprechpartner.

Themen, die uns besonderes interessieren, sind:
 

Kritischer Konsum

Kritischer Konsum
In einem Wirtschaftssystem, das maximale Gewinne in der Vordergrund stellt, werden immer mehr Konsumgüter unter möglichst günstigen Bedingungen hergestellt. Gerechte Arbeitsbedingungen und nachhaltige Produktion bleiben dabei oft auf der Strecke.

Wir kaufen billige Klamotten aus Bangladesch, Schweinefleisch aus riesigen Mastanlagen und konsumieren überhaupt viel zu viel. Würden alle Menschen so viel verbrauchen, bräuchten wir nicht einen sondern vier Planeten.

Wenn wir Verantwortung für unsere Welt übernehmen wollen, sollten wir uns selbstkritisch fragen, brauche ich das wirklich? Wir können uns darüber informieren, woher die Dinge kommen, die wir kaufen. Ob Tomaten, T-Shirt, Handy oder der neue Haarschnitt: Jede Ware und Dienstleistung hat eine Geschichte, bevor sie bei uns ankommt. Indem wir uns erkundigen und im Anschluss entscheiden, ob die Produktionsbedingungen so für uns okay sind oder eher nicht, können wir wirklich etwas verändern.

 

 

Wohn- und Lebensräume

Wohn- & Lebensräume
Bäume vor dem Balkon und schicke Cafés nebenan, ein paar Schritte weiter Spielplätze und Eisdielen. Immer mehr Menschen zieht es in Großstädte wie Berlin. Wohnraum -besonders in attraktiven Lagen- wird knapp und die Mieten explodieren – mancherorts.

Wo Häuserreihen luxussaniert werden, fürchten ganze Bevölkerungsschichten um ihr „Bleiberecht“. Gleichzeitig gibt es immer mehr Singles und Ein-Personen-Haushalte. Die zunehmende Vereinzelung weckt bei einigen Bewohnern den Wunsch nach mehr Gemeinschaft. Wie könnten Räume gemeinsam genutzt werden, wie teilt man Angebote und Funktionen.

Was passiert im Wedding? Wie wollen wir in Zukunft leben und gemeinsam wohnen? Wie funktionieren Genossenschaften? Wie lerne ich meine Nachbarn kennen?
 

 

Mobilität & Verkehr

Mobilität & Verkehr
Der Raum in Großstädten wird immer knapper. Vor allem das Auto steht im Zentrum der Kritik, weil es viel Platz einnimmt, den Verkehr oder die Bordsteine blockiert und die Luft verschmutzt.

Wie lässt sich Lebensqualität und Bewegungsfreiheit miteinander vereinen? Wie wollen wir zukünftig mobil sein? Welche Verkehrskonzepte gibt es im Wedding?

 

 

Garten & Ernährung

Garten & Ernährung
Unser Planet gerät an seine Grenzen. Bald leben acht Milliarden Menschen auf der Erde. Wie sollen wir alle satt werden, wenn schon jetzt aber millionen Menschen täglich Hunger leiden und weltweit weitere 2,5 Milliarden dauerhaft mangelernährt sind.

Auch andere offene Fragen treiben uns um: Wie bekommen alle Zugang zu gutem, leckeren Essen ohne Gift, Gentechnik und Tierquälerei? Wie gesund essen unsere Kinder in Kitas und Schulen? Was ist gerechte Landwirtschaft? Wie lassen sich Umwelt und Ressourcen schonen? Die Fokusgruppe „Garten und Ernährung“ beackert das Feld rund um die wahrscheinlich wichtigsten ökologischen und sozialen Fragen unserer Zeit.

 

 

Energie

EnergieWir wollen bewusst und sparsam mit Ressourcen umgehen. Da spielen die Themen Energie und Strom natürlich eine große Rolle. Wir setzen uns deshalb für nachhaltige Energie in Bürgerhand ein, unterstützen uns gegenseitig beim Stromsparen und helfen Nachbarn dabei, zu einem echten Ökostromanbieter zu wechseln.

 

 

 

Herz & Kommunikation

Herz & Kommunikation
Die fruchtbarste Harmonie ist die zwischen Kopf, Herz und Hand. Manchmal verlieren wir diese natürliche Balance aus den Augen und der Intellekt gewinnt Oberhand.

Einige WeddingWandler achten deshalb darauf, dass das Herz bei unserer Arbeit nicht zu kurz kommt. Wie gelingt es uns, untereinander Vertrauen aufzubauen? Wie begeistern wir andere für unsere Anliegen? Wie integrieren wir neue Mitglieder in bestehende Strukturen? Wie gehen wir als Gruppe mit Rückschlägen um? Wie halten wir langfristig unsere Motivation aufrecht, während im Fernsehen die Bilder von Krieg, Hunger, Flucht und schwimmenden Müllteppichen flimmern?

2 thoughts on “Fokusthemen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.