WeddingWandler.de

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe WeddingWandler,

in diesem Newsletter:

• It's not too late: Das Baumhaus braucht unsere Hilfe

• was war: WIni Treffen, Umweltpreis, Likörchenkollektiv

• was kommt: Straßenspaziergang, Zero Waste 

• weitere Termine: Alle Treffen, Critical Mass, Nachbarschaftsfest

• wir stellen vor: Nächste Ausfart Wedding

---

It's not too late: Das Baumhaus braucht unsere Hilfe

Das Baumhaus ist sicherlich vielen von euch ein Begriff. Seid Jahren sind Scott, Karen und ihre vielen Unterstützer*innnen dabei langsam aber stetig ein altes Ladenlokal auszubauen und zum Veranstaltungs- und Projektraum umzubauen. Auch wir WeddingWandler durften schon so einige Male die Räume in der Gerichtstraße 23 nutzen. Mal war es ein Upcycling-Workshop, mal eine Küfa oder das Treffen vom Tauschring. Kurz gesagt: Wir lieben das Baumhaus und wir brauchen das Baumhaus! Und nun kommt ihr ins Spiel! Noch bis zum 17. Juli läuft das Baumhaus Crowdfunding und wir müssen noch ganz schön viel Geld zusammen bekommen, damit wir auch in Zukunft diesen tollen Raum nutzen können. Die Masse machts, wenn jeder von euch 5€ oder 10€ spendet sind wir bei 400 Newsletterabonnenten schon bei 2000€-4000€ und das wäre hammergeil!! --> Hier geht's zum Crowdfunding <-- Danach am besten auf Facebook posten und den #ItsNotTooLate verwenden. Wir versprechen ihr werdet bald alle zu einer Küfa ins Baumhaus eingeladen :-)

Und wer noch mehr Power hat, ist herzliche eingeladen bei Ausbau mitzuhelfen. Egal wie handwerklich begabt ihr seid, es findet sich für jeden eine Arbeit. Alles was ihr braucht ist ein bisschen Zeit.

---

Was war: Wini Treffen, Umweltpreis, Likörchenkollektiv

Umweltpreis
Unsere Veranstalltungsreihe "Weg mit dem Dreck" hat wieder abgesahnt. Diesmal haben Anja und Meike den Sonderpreis Nachhaltigkeit vom Umweltpreis Mitte entgegen genommen. Wir sind super stolz! Das Preisgeld wird natürlich in weitere Aktionen zur Abfallvermeidung fließen. Wer mitmachen möchte schreibt einfach eine Mail an signe@weddingwandler.de.

Wini Treffen
Immer wieder stellen wir fest, wir sind nicht allein. Der Wedding ist voll von Menschen die sich einbringen, aktiv die Nachbarschaft gestalten, gutes tun. Da liegt es doch eigentlich nahe, dass wir uns zusammen tun und gegenseitig unterstützen, doch an einer guten Vernetzung mangelt es im Moment noch. Das wollen wir ändern! Dazu trafen sich Heike, Kristina, Karen, Jonas und Ana um gemeinsam zu überlegen, wie wir diese Vernetzung am besten angehen. Kurzerhand wurde beschlossen, den WeddingWandler Kalender um alle möglichen Events im Wedding zu erweitern. Als nächstes steht an andere soziale Initiativen, Vereine und Gruppen kennen zu lernen. Wenn ihr Tipps habt oder euch einbringen wollt, schreibt an ana@weddingwandler.de.
Und warum heißt das jetzt eigentlich Wini? Ganz einfach, es ist die Abkürzung für Weddinger Initiativen.

Likörchenkollektiv
Auch das Likörchenkollektiv war aktiv im letzten Monat. Zum einen haben Sie Basti, Massimo und Tim einige Flaschen des Selbstangesetzten zur Verfügung gestellt. Damit sind die drei bei der Fête de la Musique auf Tour gegangen und haben gegen Spende Soli-Schnäpse verteilt. Der Erlös fließt in die Reparatur unseres Fuhrparks. Lastenrad, Küchenrad und Fahrradanhänger freuen sich auf eine Generalüberholung. 
Letzten Freitag durften dann alle umsonst probieren. Das Likörchenkollektiv hatte zur Verkostung eingeladen. Eigentlich am Nordufer geplant, machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung und wir trafen uns stattdessen bei Ana Zuhause. Leckereien wie Kaki-Likör, Kräuterli oder Birne-Vanille mundeten unseren Gaumen in höchstem Maße. Absolutes Highlight war natürlich wieder der Klassiker Limoncello aber auch das Pendant Orangenbratsche stieß auf großen Gefallen. Einstimmig wurde beschlossen das nächste Treffen noch diesen Sommer stattfinden zu lassen. Ihr habt also bald die nächste Chance dabei zu sein. Und vielleicht habt ihr ja Lust euch selbst im Likörchenansetzen auszuprobieren?! Wer sich diese Gaumenfreude nicht entgehen lassen will, schreibt an ana@weddingwandler.de.

---

Was kommt: Straßenspaziergang, Zero Waste 

Straßenspaziergang Malplaquetstraße
Friedrich zeigt uns in einem ca. 2,5 stündigem Spaziergang seine Straße. Wir werden Einzelhändler, Kneipen, Cafés und Büros besuchen und mit Leuten ins Gespräch kommen. Das ist die Gelegenheit einen Blick hinter die Fassaden zu werfen, also kommt vorbei am Mittwoch, 13. Juli um 16 Uhr, treffen ist an der Pumpe Utrechter Str/ Malplaquetstr. 

Zero Waste im Wedding
Wie "Zero Waste" können wir leben? Was können wir im Wedding als Teil der Nachbarschaft und Zivilgesellschaft machen? Welche Rahmenbedingungen muss die Politik im Land setzen, um Berlins Müllberg zu reduzieren? Zusammen mit dem Baumhausund den beiden grünen Landespolitikerinnen Antje Kapek (Fraktionsvorsitzende) und Silke Gebel (umweltpolitische Sprecherin) laden wir euch ein zum Austausch und Brainstorming ins sommerliche himmelbeet Low Waste Café. Mehr dazu erfahrt ihr auf Facebook.

---

Weitere Termine

• Mi 13.7. 16-19 Uhr| Straßenspaziergang Malplaquetstraße

• Do 14.7. 19:30-21 Uhr| Zero Waste im Wedding

• Di 19.7. 19-22 Uhr| WeddingWandler Alle Treffen

• So 24. 7. 14:30-17:30| Kiezfest in den Uferstudios

• Fr 29.7. 19 Uhr | Critical Mass

---

Wir stellen vor: Nächste Ausfahrt Wedding

"Nächste Ausfahrt Wedding" nennt sich selbst ein offenes Projekt, bei dem Leute mit guten Ideen jeder Zeit mitmachen können. Seit 2007 organisieren die Macher*innen Führungen durch den Wedding. Bereits die erste Führung um den Gleimtunnel herum war so gut besucht, dass sie nach einer Wiederholung schrie. Heute macht jeder der Ehrenamtlichen seine Touren so wie er oder sie kann und Zeit hat. Im Programm sind Fürhungen wie "Afrika im Wedding", "Gott im Wedding" oder "Die Sporttour". Im September und Oktober stehen noch einige Termine an, schaut mal ins Programm ob für euch etwas dabei ist.

---