WeddingWandler.de

Liebe Freunde, liebe WeddingWandler,

in diesem Newsletter geht es um:

• Weg mit dem Dreck

• Die Europäische Woche der Abfallvermeidung

• Unser Programm

• Weitere Termine

• Wir stellen vor: Kunst-Stoffe

---

Weg mit dem Dreck!

Im Recyclen sind wir Weltmeister doch nach wie vor bleibt Deutschland einer der größten Müllproduzenten in der EU. Immerhin bringt jede*r von uns jährlich mehr als eine halbe Tonne Abfall vor die Tür. 

Wir finden, weniger ist mehr und beschäftigen uns im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung mit Strategien gegen die Müllberge. Wir, das sind in dieser Woche übrigens nicht nur die WeddingWandler, sondern auch der Gemeinschaftsgarten himmelbeet und der Projektraum Baumhaus.

Ihr seid Verpackungsvermeidungskünstler*innen? – Wunderbar! Dann kann es ja losgehen.
Nachfüllen statt kaufen, borgen statt besitzen, reparieren statt ersetzen: Wie würde Euer Alltag mit weniger Abfall aussehen?

---

Europäische Woche der Abfallvermeidung

Die Europäische Woche der Abfallvermeidung ist eine Initiative der EU um auf  Ressourcenschonung, Abfallvermeidung und einem verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt aufmerksam zu machen. Sie findet seit 2010 immer Ende November statt. Beteiligen können sich alle Interessierten. Egal ob Privatperson, Schulklasse, Nicht-Regierungsorganisation oder Unternehmen.

Überall in Europa finden eine Woche lang Aktionen verschiedenster Art statt. Sie alle vereint ein Motto "Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht!". Dazu kommt jedes Jahr ein Schwerpunktthema, dieses Jahr ist es "Nutzen statt besitzen". Natürlich sind wir nicht die einzigen, die in Berlin mitmachen. Weitere Angebote findet ihr in der Aktionskarte.

---

Unser Programm zum Mitmachen!

In der Woche vom 23. bis 28. November 2015 könnt Ihr das müllfreie Leben testen: Wir organisieren eine Zero Waste Challenge und stellen Eure und unsere eigene Bequemlichkeit auf die Probe. Gewinne gibt's auch. Kein Müll, sondern ganz tolle! Am Montagabend zeigt uns Alice Grindhammer in ihrem Vortrag "Hacking our Wastefulness", wie wir unseren Müllberg reduzieren können.

Am aus Müll gebastelten Tischkicker, auf der Kegelbahn oder beim Brettspiel: Die Kinder der Erika-Mann-Grundschule ziehen uns am Spielenachmittag im Zeichen des Upcycling bestimmt voll ab.


Außerdem besuchen wir mit Euch das Müllheizkraftwerk Ruhleben, um hautnah zu erleben, was mit dem Müll passiert, den wir nicht vermeiden konnten. Bei einem Bokashi-Workshop lernt Ihr, wie Ihr Eure Küchenabfälle zu Hause kompostieren könnt ohne dass es schimmelt oder stinkt.


Der Rundgang „Nutzen statt Besitzen“ führt Euch an Orte des Kokonsums, des Kollaborativen Konsums, und zeigt, warum sich Teilen lohnt. Unverpackt einkaufen: Am Folgetag gibt es eine Führung zu den Pionieren der Müllvermeidung im Wedding.


Am Ende der Woche feiern wir mit euch bei unserer Abschlussparty diese proppevolle Woche und unsere leeren Mülleimer.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Beim Bokashi-Workshop freuen wir uns über eine kleine Spende. Bitte beachtet, dass ihr euch für einige Veranstaltungen bis zum 22.11.2015 per Mail anmelden müsst. Mehr Informationen findet ihr auf unserer Homepage.

---

Weitere Termine

Am Dienstag, 17.11.2015, findet unser Alle-Treffen statt. Diesmal bei Signe in der Otawistraße.

Am Donnerstag, 26.11.2015, kocht die Küfa Suppe für euch. Unser Küchenfahrrad begleitet die "Unverblümt Kulturexpedition" auf ihrer Reise durch den Wedding.
Tipp: Bringt eure eigenen Tasse, Schüssel und Löffel mit. So vermeidet ihr nicht nur Müll, sondern könnt auch sicher sein, dass ihr gleich etwas abbekommt.

Der 27.11.2015 ist der letzte Freitag im November: Zeit für's Critical Mass. Wir starten wie gewohnt vom Nettelbeckplatz und fahren gemeinsam nach Kreuzberg.

Am 5.12.2015 sind wir dann mit der Küfa beim Nikolausmarkt in den Maxhöfen dabei. Wärmt euch mit Eintopf oder heißem Apfelsaft auf. Vergesst nicht eure Tasse, Schüssel und Löffel,

Am 15.12.2015 ist wieder Tauschring Treffen. Schaut vorbei und lernt eure Nachbar*innen und ihre Fertigkeiten kennen.

---

Frisch gepresster Apfelsaft

Leckerer Apfelsaft

An einem sonnigen Oktoberwochenende sind die WeddingWandler nach Mecklenburg-Vorpommern gereist, um Äpfel zu pflücken und Saft zu pressen. Ab jetzt könnt ihr unseren leckeren Apfelsaft pur oder kombiniert mit Birnensaft kaufen und genießen. Prösterchen!

5 ganze Liter kosten 6€ !

Interessiert? Schreibe uns: apfelsaft@weddingwandler.de

---

Wir stellen vor: Kunst-Stoffe

Wir möchten unseren Newsletter gern nutzen, um auch andere besondere, interessante oder wichtige Projekte im Wedding (oder Umgebung) vorzustellen.

Kunst-Stoffe ist ein Verein, der sich voll und ganz der Müllvermeidung widmet. In ihrem Lager in Pankow kann man gebrauchte Materialien bekommen, die Werkstatt nutzen oder Workshops mitmachen. So zum Beispiel am 24.11. ab 15 Uhr, da werdet ihr eingeführt in die Holzverarbeitung. Regelmäßig finden in Kreuzberg und im Wedding Repair Cafés statt. Ganz zu schweigen davon, dass es kaum ein Umweltfest ohne ein Angebot einer der motivierten Mitarbeiter*innen gibt.

Kunst-Stoffe freuen sich übrigens nicht nur über Besuch, sondern auch über aktives Engagement, Geld- und Sachspenden.

---